Kontakt
  • Home
  • Kontakt
  • Sitemap
Praxis für Zahnheilkunde Dr. Robert Schweitzer

Zahnersatz

Hochwertiger Zahnersatz sorgt nicht nur für einen festen Biss und ein natürliches Kaugefühl. Er ist gut verträglich, länger haltbar und hilft durch seine gute Eingliederung in Ihre Zahnreihen, Kiefergelenksprobleme zu vermeiden.

Zahnersatz

Weiterhin kann Zahnersatz heute so unauffällig sein, dass idealerweise nur Fachleute den Unterschied zu natürlichen Zähnen feststellen. Wir legen in diesem Bereich daher höchsten Wert auf Ästhetik, Komfort und bestmögliche Funktionalität.

Zahnersatzarten

Man unterscheidet festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz:

Zahnimplantate können eine empfehlenswerte Alternative zu konventionellen Brücken, Teil- und Vollprothesen sein.

Valplast®-Provisorien

Provisorische Versorgungen kommen zum Beispiel während der Ausheilungszeit nach einer Zahnentfernung oder im Rahmen einer Implantatbehandlung zum Einsatz.

Mit Valplast®-Provisorien bieten wir Ihnen eine Versorgungsform, die einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Kunststoffprothesen aufweist. Bei Valplast®-Provisorien besteht das Basismaterial, in das die Prothesenzähne eingebettet sind, aus besonders flexiblem, halbdurchsichtigem (und damit „echt“ aussehendem) und biokompatiblem Nylon. Es gibt keine ästhetisch störenden und die Nachbarbarzähne beeinträchtigenden Halteklammern.

Vorteile von Valplast®-Provisorien:

  • Tragekomfort und Zuverlässigkeit: Valplast® ist flexibel, bruchstabil und kann sehr filigran gestaltet werden. Es absorbiert keine Gerüche, neigt nicht zu Verfärbungen und erschwert die Anlagerung von Plaque.
  • Ästhetik: Die leichte Transparenz ermöglicht es, dass das Zahnfleisch durchscheint – ein lebendiger Eindruck entsteht. Metallklammern werden zudem nicht benötigt.
  • Verträglichkeit: Neben der CE-Norm erfüllt Valplast® die strengen Richtlinien der US-Zulassungsbehörde FDA. Es ist metallfrei und auch für Kunststoffallergiker geeignet.

Weitere besondere Konzepte

  • Cranial-System-Prothetik (CSP): Bei dieser Methode der Zahnersatzherstellung wird die Beziehung zwischen Unterkiefer und Schädel im Detail berücksichtigt – für einen harmonischen Zusammenbiss.
  • Teleskop- und Geschiebetechnik: Diese Befestigungstechniken erlauben einen sicheren Halt, einen hohen Tragekomfort und eine unkomplizierte Reinigung des Zahnersatzes.
  • Zipo-Abutments: Diese Abutments aus der Materialkombination Titan und Keramik werden individuell hergestellt. Sie bieten eine zuverlässige Alternative zu reinen Titanabutments und das bei verbesserter Ästhetik, minimiertem Risiko und verminderten Kosten.
    Exzellente rote Ästhetik! Das Material passt sich gut ans Zahnfleisch an.
    Exzellente weiße Ästhetik! Im Vergleich zu reinen Titanabutments schimmert kein Metall durch.
    Höhere Erfolgsresultate! Weniger Bakterien dringen ein. Durch das Emergenzprofil werden Mikrospalten minimiert und Schwachpunkte ausgeschaltet.
    Hohe Passgenauigkeit! Die Titanbasis wird industriell gefertigt.
  • Presskeramik: Diese Verfahrensweise stellt eine qualitativ hochwertige und gleichzeitig günstige Alternative zu anderen keramischen Fertigungsmethoden dar.
  • Valplast®-Prothesen: Bei Valplast®-Prothesen besteht das Basismaterial, in dem die Prothesenzähne eingebettet sind, aus besonders flexiblem, halbdurchsichtigem und biokompatiblem Nylon. Es gibt keine ästhetisch störenden und die Nachbarbarzähne beeinträchtigenden Halteklammern.
    Ästhetik: Die natürliche Zahnfleischfarbe scheint durch den Basiskunststoff – in Kombination mit der klammerlosen Gestaltung entsteht so ein sehr unauffälliges Gesamtbild.
    Hygiene: Die Prothese kann leicht gereinigt werden. Zudem ist das Material geruchs- und geschmacksneutral.

Zusammenarbeit mit deutschen Dentallaboren

Wir arbeiten eng mit den Dentallaboren G.S.K. Dentaltechnik und Junge Talente zusammen.

Die Vorteile:

  • Wir können Ihnen eine sehr hohe Qualität des Zahnersatzes bieten – eben „Made in Germany“.
  • Eine enge Absprach mit den Zahntechnikern ist problemlos möglich – für natürlich wirkenden und passgenauen Zahnersatz.
  • Sollten später einmal Reparaturen am Zahnersatz notwendig werden, können diese zeitnah erledigt werden.

Genaue Beschreibungen zu Inlays, Kronen, Brücken und Prothesen finden Sie im Infozentrum »